Nachtritt im Markenrecht

Wir konnten es nicht glauben ...

der Verein Oberalster VfW hat beim DPMG (Deutsches Patent und Markenamt) unseren Vereins-Namen als Wortmarke beantragt.
Nachdem erst die große Mehrheit der Lauftreff-Mitglieder vom Vorstand zum Austritt veranlasst wurde, nun also diese Aktion.

Es ist einen Schande für die Breitensportbewegung Deutschlands durch eine Vereinsführung das Ehrenamt so zu sabotieren ... keinen offenen Lauftreff zuzustimmen, ihn strikt abzulehnen - aber einen Namen dafür zu beanspruchen!

Dabei ist alles 4000fach etabliert und deutschlandweit geregelt.
https://www.leichtathletik.de/laufen/dlv-treffs

Wir sind jetzt ein Verein! (seit 11.01.2020)


... warum? ...

Protokoll, Versammlung des offenen Lauftreff Alstertal am 05.11.2019 im Bootshaus: 
Original Zitat: „1. Vorsitzender des Oberalster VfW ... Lauftreff Alstertal ist eine Abteilung des Vereins. 15 Euro pro Monat sollte der Betrag sein für die Mitgliedschaft, aktuell sind es 10,50 Euro = ermäßigter Beitrag. Ihm ist bekannt, dass der Lauftreff historisch gewachsen ist unter anderem auch den Aspekt der Gemeinnützigkeit nutzt ... Dann möchte der 1. Vorsitzende diese Person nicht mehr auf dem Vereins Gelände haben.“

PS: lt. Urteil AG Hamburg vom 04.05.2021 Az 7 C 233/20 war die Beitragserhöhung zum 01.01.2020 nicht satzungskonform und damit unrechtmäßig

Vorstandsmail vom 2. Vorsitzenden des Oberalster VfW an die damalige Lauftreff-Leitung am 30.11.2019:
Original Zitat: „Unter dem Dach des Oberalster VfW wird kein offener, unentgeltlicher Lauftreff mehr geduldet"

 




Lauftreff Alstertal

Der Lauf durchs Alstertal

Kontakt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!